Hygiene- und Sicherheitsregeln im Yoga Zentrum Gelsenkirchen 

1. Seit 12.6.21 ist in Gelsenkirchen kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung wieder möglich. Es gilt die 3G Regelung geimpft, genesen oder getestet.  https://www.gelsenkirchen.de/de/soziales/gesundheit/coronavirus/index.aspx

2. Es gilt eine allgemeine Mund/Nasenschutz Pflicht (eine medizinische oder eine FFP2-Maske) auf unserem gesamten Gelände, die Maske darf erst mit Beginn der Yogastunde abgelegt werden und muss nach deren Ende wieder angelegt werden.

3. Auf dem Hof und im Yoga Zentrum ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern unbedingt einzuhalten.

4. Nach Eintritt ins Yoga Zentrum muss zuerst ein schriftliches Kurzscreening zu Name und Adresse und 3G Status ausgefüllt und unterschrieben werden. Ein Handdesinfektionsmittel zur Benutzung beim Eintritt und nach der Yogastunde steht bereit.

5. Nachdem Ihr dann Eure Schuhe ausgezogen habt, könnt Ihr direkt zum Yogaraum durchgehen, dort liegt bereits eine Yogamatte für Euch bereit. Der Aufenthaltsraum und die Umkleidekabinen dürfen im Moment nicht genutzt werden, Ihr solltet also bereits in Yogakleidung hier erscheinen.

6. Im Yogaraum stellen wir nur Matten, Blöcke und Sitzbänkchen zur Verfügung, da wir diese desinfizieren können. Eigene Decken, Kissen, Handtücher , Gurte etc. bitte bei Bedarf selber mitbringen.

7. Im Toilettenbereich stehen für Euch Flüssigseife, Handdesinfektionsmittel und Papierhandtücher zur Verfügung.

8. Da wir nur eine reduzierte Anzahl von Teilnehmer/innen unterrichten dürfen, bitten wir dringend um rechtzeitige vorherige telefonische Anmeldung, damit Ihr nicht eventuell umsonst kommt->Amala´s Kurse unter 015734786511, Ravidas´Kurse unter 015732402327.

Wir hoffen, dass all diese Maßnahmen möglichst bald nicht mehr notwendig sind.